Gleiße (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Gleiße die Gleißen
Genitiv der Gleiße der Gleißen
Dativ der Gleiße den Gleißen
Akkusativ die Gleiße die Gleißen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Gleisse

Worttrennung:

Glei·ße, Plural: Glei·ßen

Aussprache:

IPA: [ˈɡlaɪ̯sə]
Hörbeispiele:   Gleiße (Info)
Reime: -aɪ̯sə

Bedeutungen:

[1] Botanik, Name in zum Beispiel Schlesien für die: Hundspetersilie, ein giftiges Doldengewächs mit stark glänzenden Blättern

Synonyme:

[1] Hundspetersilie, Tobkraut

Oberbegriffe:

[1] Pflanze

Beispiele:

[1] Es ist nicht leicht, zwischen Schierling, Gleiße und Petersilie zu unterscheiden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Hundspetersilie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gleiße
[1] Duden online „Gleiße
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gleiße

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gleise
Anagramme: geißel, Geißel, geißle