Gewährung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Gewährung

die Gewährungen

Genitiv der Gewährung

der Gewährungen

Dativ der Gewährung

den Gewährungen

Akkusativ die Gewährung

die Gewährungen

Worttrennung:

Ge·wäh·rung, Plural: Ge·wäh·run·gen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈvɛːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Gewährung (Info)
Reime: -ɛːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] das Erlauben

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs gewähren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Erlaubnis, Verleihung

Beispiele:

[1] „1873 wurde die Gewährung des Öffentlichkeitsrechts für diese Schulen an die Erfüllung zahlreicher Bedingungen geknüpft.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Gewährung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gewährung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Gewährung
[(1)] The Free Dictionary „Gewährung
[1] Duden online „Gewährung

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: „Handelslehranstalten“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bewährung