Geschäftsentwicklung

Geschäftsentwicklung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Geschäftsentwicklung

die Geschäftsentwicklungen

Genitiv der Geschäftsentwicklung

der Geschäftsentwicklungen

Dativ der Geschäftsentwicklung

den Geschäftsentwicklungen

Akkusativ die Geschäftsentwicklung

die Geschäftsentwicklungen

Worttrennung:

Ge·schäfts·ent·wick·lung, Plural: Ge·schäfts·ent·wick·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃɛft͡sʔɛntˌvɪklʊŋ]
Hörbeispiele:   Geschäftsentwicklung (Info)

Bedeutungen:

[1] positive oder negative zeitliche Veränderung der sogenannten Geschäfte

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Geschäft und Entwicklung sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Entwicklung

Beispiele:

[1] „Die Geschäftsbasis muss auf Langfristigkeit ausgelegt sein, um Durststrecken überleben zu können und auf eine solide Geschäftsentwicklung zielen das gilt für die Freie Grafikerin bei der Zusammenstellung ihres Kundenportfolios genauso wie für den nächsten Router-Anbieter, der sich Old Economy-Kunden verschrieben hat.”[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geschäftsentwicklung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeschäftsentwicklung
[1] Duden online „Geschäftsentwicklung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Geschäftsentwicklung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Geschäftsentwicklung

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Geschäftsabwicklung