Fußballverein (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Fußballverein

die Fußballvereine

Genitiv des Fußballvereines
des Fußballvereins

der Fußballvereine

Dativ dem Fußballverein
dem Fußballvereine

den Fußballvereinen

Akkusativ den Fußballverein

die Fußballvereine

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Fussballverein

Worttrennung:

Fuß·ball·ver·ein, Plural: Fuß·ball·ver·ei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈfuːsbalfɛɐ̯ˌʔaɪ̯n]
Hörbeispiele:   Fußballverein (Info)

Bedeutungen:

[1] Verein, dessen Mitglieder sich auf dem Fußballplatz zum Fußballspielen treffen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fußball und Verein

Synonyme:

[1] Fußballclub, Fußballklub

Oberbegriffe:

[1] Klub, Sportclub, Verein, Sportverein

Beispiele:

[1] Ich bin Mitglied im Fußballverein.
[1] Von welchem Fußballverein bist Du Fan?
[1] „Der Konsum von Rauschmitteln wird von jungen Isländern mindestens genauso gewissenhaft betrieben wie die Mitgliedschaft im Fußballverein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Fußballverein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFußballverein

Quellen:

  1. Thilo Mischke: Húh! Die Isländer, die Elfen und ich. Unterwegs in einem sagenhaften Land. Ullstein, Berlin 2017, ISBN 978-3-86493-052-2, Seite 270.