Froschperspektive

Froschperspektive (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Froschperspektive

die Froschperspektiven

Genitiv der Froschperspektive

der Froschperspektiven

Dativ der Froschperspektive

den Froschperspektiven

Akkusativ die Froschperspektive

die Froschperspektiven

Worttrennung:

Frosch·per·spek·ti·ve, Plural: Frosch·per·spek·ti·ven
auch möglich: Frosch·pers·pek·ti·ve, Plural: Frosch·pers·pek·ti·ven

Aussprache:

IPA: [ˈfʁɔʃpɛʁspɛkˌtiːvə]
Hörbeispiele:   Froschperspektive (Info)

Bedeutungen:

[1] Betrachtung eines Gegenstandes von einem unter der normalen Augenhöhe liegenden Augenpunkt
[2] Übertragene Bedeutung von [1]: auf Details und nahe Liegendes eingeschränkter Blick

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Frosch und Perspektive

Synonyme:

[1] Untersicht
[2] Engstirnigkeit, Intoleranz, Betriebsblindheit

Gegenwörter:

[1] Vogelperspektive, Zentralperspektive

Oberbegriffe:

[1] Perspektive

Beispiele:

[1] In Filmen wird die Froschperspektive oft als Stilmittel verwendet um Unterlegenheit auszudrücken.
[2] Dass so viele Leute die Dinge immer nur aus der Froschperspektive sehen müssen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Froschperspektive
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Froschperspektive
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFroschperspektive
[1, 2] Deutsche Welle, Deutsch lernen - Wort der Woche: Benjamin Wirtz: Die Froschperspektive. In: Deutsche Welle. 28. August 2020 (Text zum Download und Audio zum Download, Dauer: 01:33 mm:ss, URL, abgerufen am 3. September 2020).