Fresnellinse (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Fresnellinse die Fresnellinsen
Genitiv der Fresnellinse der Fresnellinsen
Dativ der Fresnellinse den Fresnellinsen
Akkusativ die Fresnellinse die Fresnellinsen
 
[1] Fresnellinsen in einem Leuchtturm

Alternative Schreibweisen:

Fresnel-Linse

Worttrennung:

Fres·nel·lin·se, Plural: Fres·nel·lin·sen

Aussprache:

IPA: [fʁɛˈnɛlˌlɪnzə]
Hörbeispiele:   Fresnellinse (Info),   Fresnellinse (Info)

Bedeutungen:

[1] Optik: optische Linse, bei der durch das angewendete Bauprinzip Gewicht und Volumen der Linse verringert werden können

Oberbegriffe:

[1] Linse

Beispiele:

[1] „Im Museum werden gewaltige Fresnellinsen gezeigt sowie Modelle berühmter Leuchttürme wie das des Anfang des 17.Jahrhunderts filigran wie eine Kat hedrale errichteten Cordouan-Leuchtturms an der Gironde-Mündung.“[1]
[1] „Die gezielt aufgebrachten Mikrostrukturen – sie heißen nach dem Vorbild aus der Natur auch Mottenaugenstrukturen – sorgen beispielsweise dafür, daß mehr Licht durch die Fresnellinse gelangt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Fresnellinse“, Seite 454.
[1] Wikipedia-Artikel „Fresnellinse
[1] Duden online „Fresnellinse
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fresnellinse
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFresnellinse

Quellen:

  1. Ouessant hält Wacht. Abgerufen am 5. Mai 2020.
  2. Klare Sicht durch Mottenaugen. Abgerufen am 5. Mai 2020.