Französischkenntnis

Französischkenntnis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Französischkenntnis die Französischkenntnisse
Genitiv der Französischkenntnis der Französischkenntnisse
Dativ der Französischkenntnis den Französischkenntnissen
Akkusativ die Französischkenntnis die Französischkenntnisse

Worttrennung:

Fran·zö·sisch·kennt·nis, Plural: Fran·zö·sisch·kennt·nis·se

Aussprache:

IPA: [fʁanˈt͡søːzɪʃˌkɛntnɪs]
Hörbeispiele:   Französischkenntnis (Info)

Bedeutungen:

[1] meist Plural: (Grad der) Beherrschung der französischen Sprache, Wissen über die Anwendung derselben

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Französisch und Kenntnis

Oberbegriffe:

[1] Kenntnis, Sprachkenntnis

Beispiele:

[1] „Die Deutschkenntnisse der Romands, immer schon deutlich schlechter als die Französischkenntnisse der Deutschschweizer, haben sich in den letzten Jahren in einem beängstigenden Ausmaß weiter verschlechtert.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gute/schlechte Französischkenntnisse

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Französischkenntnis“ (siehe Korpusbelege)
[1] Duden online „Französischkenntnis
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 637, Stichwort „Französischkenntnis“

Quellen:

  1. Martin A. Senn: Stolze Welsche. In: Zeit Online. 3. Dezember 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 27. Mai 2018).