Hauptmenü öffnen

Filmplakat (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Filmplakat

die Filmplakate

Genitiv des Filmplakates
des Filmplakats

der Filmplakate

Dativ dem Filmplakat
dem Filmplakate

den Filmplakaten

Akkusativ das Filmplakat

die Filmplakate

Worttrennung:

Film·pla·kat, Plural: Film·pla·ka·te

Aussprache:

IPA: [ˈfɪlmplaˌkaːt]
Hörbeispiele:   Filmplakat (Info)

Bedeutungen:

[1] Plakat, mit dem für einen Film geworben wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Film und Plakat

Oberbegriffe:

[1] Plakat

Beispiele:

[1] „Fast noch lieber als die Filmplakate sah ich mir nach der Schule das gelbe Rennrad an, das bei dem einen Fahrradhändler in Koblenz im Schaufenster hing.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Filmplakat
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Filmplakat
[*] canoo.net „Filmplakat
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFilmplakat
[*] The Free Dictionary „Filmplakat
[1] Duden online „Filmplakat

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 436.