Fetzenball (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Fetzenball die Fetzenbälle
Genitiv des Fetzenballs der Fetzenbälle
Dativ dem Fetzenball den Fetzenbällen
Akkusativ den Fetzenball die Fetzenbälle

Worttrennung:

Fet·zen·ball, Plural: Fet·zen·bäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈfɛt͡sn̩ˌbal]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Österreich, umgangssprachlich: Gerät zur Ausübung einer beliebten Mannschaftssportart, welche mit 22 Spielern und ebendiesem gespielt wird
[2] Tanz- und Festveranstaltung, auf der die Teilnehmer Masken tragen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fetzen und Ball

Synonyme:

[2] Maskenball

Beispiele:

[1]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Jakob Ebner: Duden Taschenbücher, Wie sagt man in Österreich? Wörterbuch des österreichischen Deutsch. 1. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 1969
[2] Wikipedia-Artikel „Lumpenball
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fetzenball
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Fetzenball
[2] The Free Dictionary „Fetzenball
[1, 2] Duden online „Fetzenball

Quellen: