Fettabscheider

Fettabscheider (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Fettabscheider

die Fettabscheider

Genitiv des Fettabscheiders

der Fettabscheider

Dativ dem Fettabscheider

den Fettabscheidern

Akkusativ den Fettabscheider

die Fettabscheider

 
[1] Fettabscheider mit Fässern, zur Entsorgung des abgeschiedenen Fetts als Sondermüll

Worttrennung:

Fett·ab·schei·der, Plural: Fett·ab·schei·der

Aussprache:

IPA: [ˈfɛtʔapˌʃaɪ̯dɐ]
Hörbeispiele:   Fettabscheider (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: technische Vorrichtung oder Kammersystem, zum Abschöpfen von Fettbestandteilen aus Abwässern

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Fett und Abscheider

Beispiele:

[1] „In Einzelfällen können die Berliner Wasserbetriebe über die Notwendigkeit zum Einbau eines Fettabscheiders entscheiden.“[1]
[1] „Fettabscheideranlagen bestehen aus Schlammfang, Fettabscheider und Probenahmeschacht, wobei einzelne Funktionsräume auch miteinander kombiniert ausgeführt werden können.“[2]
[1] „Die Flammendurchschlagsicherheit des Fettabscheiders sei durch ein TÜV-Prüfsiegel oder das strenge amerikanische UL-Zertifikat dokumentiert, so von Aswege.“[3]

Wortbildungen:

[1] Fettabscheideranlage, Fettabscheiderleerung, Fettabscheiderpumpe, Fettabscheiderraum

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Fettabscheider
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFettabscheider
[1] Duden online „Fettabscheider

Quellen:

  1. Fettabscheideranlagen: Betreiben, Überprüfen, Entsorgen und Warten. (PDF; 61 KB) IHK-Berlin, abgerufen am 8. Juli 2013 (Dok-Nr. 90265).
  2. Startseite. Fachgemeinschaft Fettabscheider e.V., abgerufen am 11. Juli 2013.
  3. Großküchen: Fettabscheider gegen Feuer im AbluftkanalPR, Ingenieure.de, abgerufen am 16. Juli 2013