Familientreffen

Familientreffen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Familientreffen die Familientreffen
Genitiv des Familientreffens der Familientreffen
Dativ dem Familientreffen den Familientreffen
Akkusativ das Familientreffen die Familientreffen

Worttrennung:

Fa·mi·li·en·tref·fen, Plural: Fa·mi·li·en·tref·fen

Aussprache:

IPA: [faˈmiːli̯ənˌtʁɛfn̩]
Hörbeispiele:   Familientreffen (Info)

Bedeutungen:

[1] Zusammenkunft mehrerer Verwandter, Familienangehöriger

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Familie und Treffen sowie dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Freundschaftstreffen, Mitarbeitertreffen, Politikertreffen

Oberbegriffe:

[1] Treffen

Beispiele:

[1] Anlässlich des Todes des Familienältesten wurde ein Familientreffen einberufen.
[1] „Jeder zehnte Befragte gibt an, dass ihn die Familientreffen an der besinnlichen Jahreszeit am meisten stören.“[1]
[1] „Um an diesem Familientreffen in Weiß teilnehmen zu können, müssen wir eigentlich nur unsere Rückflüge umbuchen und ein paar Kleinigkeiten erledigen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Familientreffen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFamilientreffen
[1] Duden online „Familientreffen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Familientreffen

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Oh du Nervige!
  2. Linda Zervakis: Etsikietsi. Auf der Suche nach meinen Wurzeln. Rowohlt, Hamburg 2020, ISBN 978-3-499-63442-0, Seite 148.