Fahren (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Fahren

Genitiv des Fahrens

Dativ dem Fahren

Akkusativ das Fahren

Worttrennung:

Fah·ren, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfaːʁən]
Hörbeispiele:   Fahren (Info)

Bedeutungen:

[1] das Fortbewegen in einem Fahrzeug
[2] Sport, Pferdesport: Disziplin, in der mit Pferd und Wagen gearbeitet wird

Herkunft:

Konversion aus dem Infinitiv des Verbs fahren

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fortbewegen, Steuern
[2] Kutschieren

Gegenwörter:

[1] Stoppen

Beispiele:

[1] Das Fahren ohne Führerschein ist verboten.
[2] „Eine grundsätzliche Devise im Fahren lautet: ‚Mache deinem Pferd durch die Art und Weise der Anspannung die Arbeit im Wagen so leicht und bequem wie möglich!‘“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Fahren
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fahren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Fahren
[2] Duden online „Fahren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFahren

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Hafern, Hafner, harfen, Harfen