Hauptmenü öffnen

Fachwörterbuch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Fachwörterbuch

die Fachwörterbücher

Genitiv des Fachwörterbuchs
des Fachwörterbuches

der Fachwörterbücher

Dativ dem Fachwörterbuch
dem Fachwörterbuche

den Fachwörterbüchern

Akkusativ das Fachwörterbuch

die Fachwörterbücher

Worttrennung:

Fach·wör·ter·buch, Plural: Fach·wör·ter·bü·cher

Aussprache:

IPA: [ˈfaxˌvœʁtɐbuːx]
Hörbeispiele:   Fachwörterbuch (Info)
Reime: -axvœʁtɐbuːx

Bedeutungen:

[1] Wörterbuch, Nachschlagewerk für die Fachbegriffe einer Wissenschaft

Herkunft:

Determinativkompositum aus Fach und Wörterbuch

Synonyme:

[1] Fachlexikon, Reallexikon, Sachlexikon, Sachwörterbuch

Oberbegriffe:

[1] Wörterbuch

Beispiele:

[1] In Fachwörterbüchern kann man Erklärungen für die Bedeutung der Fachbegriffe finden.
[1] „Fremdwörter- und Fachwörterbücher widerspiegeln die Breite der lexikographischen Bemühungen.“[1]
[1] „Heute haben wir Fachwörterbücher für die verschiedenen Zweige der Wissenschaft und Technik, darunter zwei- und mehrsprachige für Übersetzungen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fachwörterbuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fachwörterbuch
[1] canoo.net „Fachwörterbuch
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Fachwörterbuch“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Thea Schippan: Lexikologie der deutschen Gegenwartssprache. Niemeyer, Tübingen 1992, Seite 55. ISBN 3-484-73002-1.
  2. Gottfried Spieß: Warum die Menschen sprechen lernten. Interessantes aus Geschichte und Gegenwart der Sprache. Der Kinderbuchverlag, Berlin 1989, S. 71. ISBN 3-358-01278-6.