Existenzgrundlage

Existenzgrundlage (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Existenzgrundlage die Existenzgrundlagen
Genitiv der Existenzgrundlage der Existenzgrundlagen
Dativ der Existenzgrundlage den Existenzgrundlagen
Akkusativ die Existenzgrundlage die Existenzgrundlagen

Worttrennung:

Exis·tenz·grund·la·ge, Plural: Exis·tenz·grund·la·gen

Aussprache:

IPA: [ɛksɪsˈtɛnt͡sˌɡʁʊntlaːɡə]
Hörbeispiele:   Existenzgrundlage (Info)

Bedeutungen:

[1] finanzielle Basis des Daseins

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Existenz und Grundlage

Synonyme:

[1] Daseinsgrundlage, Lebensgrundlage, Subsistenz

Beispiele:

[1] Wir haben unsere gesamte Existenzgrundlage über den Jordan gebracht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Existenzgrundlage
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalExistenzgrundlage
[1] Duden online „Existenzgrundlage