Erntefestmeter

Erntefestmeter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, nBearbeiten

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Erntefestmeter das Erntefestmeter die Erntefestmeter
Genitiv des Erntefestmeters des Erntefestmeters der Erntefestmeter
Dativ dem Erntefestmeter dem Erntefestmeter den Erntefestmetern
Akkusativ den Erntefestmeter das Erntefestmeter die Erntefestmeter
 
[1] mehrere Erntefestmeter Holz vor dem Abtransport

Worttrennung:

Ern·te·fest·me·ter, Plural: Ern·te·fest·me·ter

Aussprache:

IPA: [ˈɛʁntəˌfɛstmeːtɐ]
Hörbeispiele:   Erntefestmeter (Info)

Bedeutungen:

[1] Holzwirtschaft: Raummaß für ein Kubikmeter (m3) eingeschlagenen Holzes, das sich aus einem Vorratsfestmeter abzüglich eines zirka zwanzigprozentigen Verlustes durch die Entrindung, des Übermaßes und des Holzbruches bei der Ernte ergibt

Abkürzungen:

[1] Efm

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Substantiv Ernte und dem Substantiv Festmeter

Gegenwörter:

[1] Schichtfestmeter, Vorratsfestmeter

Oberbegriffe:

[1] Raummaß

Beispiele:

[1] Das Holzmaß Erntefestmeter ist im Holzhandel üblich und stellt die verwertbare Holzmenge ohne Rinde und Ernteverluste dar.[1]
[1] Von fünf Millionen Erntefestmetern Holz war die Rede, von einem Hiebsatz in Höhe von 166 000 Festmetern und von der Dominanz der Fichten.[2]
[1] Insgesamt wurden nach Angaben der Stadtverwaltung dabei knapp 120 Erntefestmeter entnommen.[3]
[1] Mit rund 700.000 Erntefestmetern (Efm) ist der Schadholzanteil gegenüber dem Vorjahr (2016: 770.000 Efm) zwar leicht zurückgegangen, liegt mit 47 Prozent der jährlichen Holzerntemenge jedoch noch immer auf einem sehr hohen Niveau.[4]
[1] Daher sollte bei der Verwendung von Umrechnungsfaktoren zur Hackschnitzelvolumenabschätzung differenziert vorgegangen werden, je nachdem ob es sich um Erntefestmeter (Efm) mit oder ohne Rinde (m. R. bzw. o. R.) handelt oder ob das tatsächliche Rohholzvolumen bestimmt wurde.[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Erntefestmeter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erntefestmeter

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Wald in Deutschland“ (Stabilversion).
  2. Claudia Wessel: Mitten in Grünwald: Käfer und andere Kalamitäten. In: sueddeutsche.de. 30. Juli 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 17. Mai 2018).
  3. Ebersberg: Borkenkäfer im Stadtwald. In: sueddeutsche.de. 12. September 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 17. Mai 2018).
  4. APA: Bilder aus Salzburg - wie der Klimawandel Schaden in den Wäldern anrichtet. In: Salzburger Nachrichten Online. 19. Dezember 2017, ISSN 1015-1303 (URL, abgerufen am 20. Mai 2018).
  5. Martin Kaltschmitt, Hans Hartmann, Hermann Hofbauer (Herausgeber): Energie aus Biomasse. Grundlagen, Techniken und Verfahren. 3. Auflage. Springer, 2016, ISBN 9783662474389, Seite 633 (zitiert nach Google Books).