Erdbahn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Erdbahn

Genitiv der Erdbahn

Dativ der Erdbahn

Akkusativ die Erdbahn

Worttrennung:

Erd·bahn, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈeːɐ̯tˌbaːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Astronomie: Bahnkurve, auf der sich die Erde durch das Sonnensystem bewegt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Erde und dem Substantiv Bahn

Oberbegriffe:

[1] Umlaufbahn, Planetenbahn

Beispiele:

[1] „Die Mondbahn ist gegenüber der Erdbahn um zirka fünf Grad geneigt.“[1]
[1] „Ändert sich die Neigung der Erdachse oder die Hauptachse der ellipsenförmigen Erdbahn, so ändert sich auch die Sonneneinstrahlung, vor allem in den hohen Breiten.“[2]
[1] „Es ist ein rechtes Durcheinander im Sonnensystem. Der Erdäquator ist gekippt gegenüber der Bahn der Erde um die Sonne, der Mond dreht sich auf seiner eigenen Bahn um die Erde, die ihrerseits ebenfalls schräg zur Erdbahn steht, aber in einem anderen Winkel, sodass der Mond im Vergleich zum Äquator ... kein Wunder, wenn sich manch einer da nicht mehr auskennt.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Erdbahn
[1] Duden online „Erdbahn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erdbahn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErdbahn
[1] wissen.de – Wörterbuch „Erdbahn
[1] The Free Dictionary „Erdbahn
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Erdbahn

Quellen:

  1. Riesenasteroid Florence passiert die Erde in sicherem Abstand. Abgerufen am 30. September 2017.
  2. Warmzeiten mit Kaltstart. Abgerufen am 30. September 2017.
  3. Schattenspiele. Abgerufen am 30. September 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: dehnbar, habernd