Erbgrind (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Erbgrind
Genitiv des Erbgrinds
des Erbgrindes
Dativ dem Erbgrind
Akkusativ den Erbgrind

Worttrennung:

Erb·grind, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɛʁpɡʁɪnt]
Hörbeispiele:   Erbgrind (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin: eine durch Pilze verursachte, ansteckende Erkrankung der behaarten Kopfhaut

Synonyme:

[1] Grind, Kopfgrind

Beispiele:

[1] Der Erbgrind war früher eine häufig vorkommende Krankheit.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Erbgrind
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Erbgrind
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erbgrind
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Erbgrind
[1] Duden online „Erbgrind
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 960, Artikel „Erbgrind“, mit Verweis auf den Artikel „Grind“; Band 1, Spalte 1481, Artikel „Grind“, Bedeutung a.) „Kopf- oder Erbgrind“