Hauptmenü öffnen
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 48. Woche
des Jahres 2011 das Wort der Woche.

Inhaltsverzeichnis

Emmentaler (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Emmentaler

die Emmentaler

Genitiv des Emmentalers

der Emmentaler

Dativ dem Emmentaler

den Emmentalern

Akkusativ den Emmentaler

die Emmentaler

 
[1] Ein großes Stück Emmentaler

Worttrennung:

Em·men·ta·ler, Plural: Em·men·ta·ler

Aussprache:

IPA: [ˈɛmənˌtaːlɐ]
Hörbeispiele:   Emmentaler (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie, Schweizer Küche: ursprünglich aus der Schweiz stammender Hartkäse mit charakteristischen großen Löchern und nussigem Geschmack, der heute auf der ganzen Welt produziert wird

Herkunft:

benannt nach dem Emmental, einer Region im Schweizer Kanton Bern, wo der Käse seinen Ursprung hat[1]

Synonyme:

[1] Emmentaler Käse

Oberbegriffe:

[1] Hartkäse, Käse, Milchprodukt, Lebensmittel

Beispiele:

[1] Im Biergarten aßen wir heute ein paar dünne Scheiben Emmentaler mit reichlich Salz und Pfeffer.


ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Emmentaler
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Emmentaler
[1] canoo.net „Emmentaler
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEmmentaler
[1] The Free Dictionary „Emmentaler

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Emmentaler3“, Seite 487

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Emmentaler

die Emmentaler

Genitiv des Emmentalers

der Emmentaler

Dativ dem Emmentaler

den Emmentalern

Akkusativ den Emmentaler

die Emmentaler

Worttrennung:

Em·men·ta·ler, Plural: Em·men·ta·ler

Aussprache:

IPA: [ˈɛmənˌtaːlɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Einwohner der Schweizer Region Emmental (Kanton Bern)

Weibliche Wortformen:

[1] Emmentalerin

Oberbegriffe:

[1] Schweizer

Beispiele:

[1] Viele Emmentaler leben von der Viehzucht.

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Emmentaler1“, Seite 487

Adjektiv, indeklinabelBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
Emmentaler

Worttrennung:

Em·men·ta·ler, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɛmənˌtaːlɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] aus dem Emmental stammend, sich auf das Emmental beziehend

Beispiele:

[1] In der Emmentaler Gegend dominieren Wiesen und Weiden das Landschaftsbild.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Emmentaler Käse

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Emmentaler2“, Seite 487
[*] canoo.net „Emmentaler