Emissionsrecht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Emissionsrecht

die Emissionsrechte

Genitiv des Emissionsrechtes
des Emissionsrechts

der Emissionsrechte

Dativ dem Emissionsrecht
dem Emissionsrechte

den Emissionsrechten

Akkusativ das Emissionsrecht

die Emissionsrechte

Worttrennung:

Emis·si·ons·recht, Plural: Emis·si·ons·rech·te

Aussprache:

IPA: [emɪˈsi̯oːnsˌʁɛçt]
Hörbeispiele:   Emissionsrecht (Info)
Reime: -oːnsʁɛçt

Bedeutungen:

[1] Umwelt: internationales Recht, eine bestimmte Menge Schadstoffe auszustoßen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Emission und Recht, mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Klimaschutz

Beispiele:

[1] „Betriebe mit einem höheren Ausstoß sind verpflichtet, zusätzliche Emissionsrechte zu erwerben.“[1]
[1] „Dass die Bundesregierung die Emissionsrechte gratis an die Energieerzeuger und die Industrie abgibt, während die Regierungen anderer Länder die Zertifikate versteigern, sorgt in Berlin für teils hitzige Diskussionen.“[2]

Wortbildungen:

Emissionsrechtehandel

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Emissionsrecht
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Emissionsrecht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEmissionsrecht
[1] Duden online „Emissionsrecht

Quellen:

  1. Co2 Emissionsrechte www.boerse.de, abgerufen am 27. Oktober 2013
  2. Emissionsrechte: Deutschland verschärft den Klimaschutz www.spiegel.de, abgerufen am 27. Oktober 2013