Hauptmenü öffnen

Eingeborenenvolk

Eingeborenenvolk (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Eingeborenenvolk

die Eingeborenenvölker

Genitiv des Eingeborenenvolkes
des Eingeborenenvolks

der Eingeborenenvölker

Dativ dem Eingeborenenvolk
dem Eingeborenenvolke

den Eingeborenenvölkern

Akkusativ das Eingeborenenvolk

die Eingeborenenvölker

Worttrennung:

Ein·ge·bo·re·nen·volk, Plural: Ein·ge·bo·re·nen·völ·ker

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nɡəˌboːʁənənˌfɔlk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Volk, dessen Mitglieder seit ganz langer Zeit an Ort und Stelle leben

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Eingeborener und dem Substantiv Volk sowie dem Fugenelement -en

Oberbegriffe:

[1] Volk

Beispiele:

[1] „Das Eingeborenenvolk der Nama hatte in dieser Region seit den Anfängen der Menscheit gelebt und von der Nähe zum Fluss Oranje profitiert.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eingeborenenvolk

Quellen:

  1. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 95. Originalausgabe: Englisch 2013.