Dunkelfeld (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Dunkelfeld

die Dunkelfelder

Genitiv des Dunkelfeldes
des Dunkelfelds

der Dunkelfelder

Dativ dem Dunkelfeld
dem Dunkelfelde

den Dunkelfeldern

Akkusativ das Dunkelfeld

die Dunkelfelder

Worttrennung:

Dun·kel·feld, Plural: Dun·kel·fel·der

Aussprache:

IPA: [ˈdʊŋkl̩ˌfɛlt]
Hörbeispiele:   Dunkelfeld (Info)

Bedeutungen:

[1] Statistik, Kriminologie, Soziologie: Teil der begangenen strafbaren Handlungen, die nicht offiziell erfasst werden
[2] Mikroskopie: Betrachtung von Präparaten lediglich im gestreuten und gebeugten Licht

Gegenwörter:

[1, 2] Hellfeld

Beispiele:

[1] „Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) zählt alle bundesweit von der Polizei bearbeiteten Straftaten, deckt also nicht das Dunkelfeld ab.“[1]
[2] „Ohne Präparat oder andere lichtstreuende Strukturen im Strahlengang bleibt bei korrekt eingestelltem Dunkelfeld das Okularbild vollständig dunkel, da das direkte Licht durch eine zentrale Abblendung im Kondensor geblockt wird.“[2]
[2] „Zur Beobachtung im Dunkelfeld braucht man einen Paraboloidkondensor (oder den Wechselkondensor für Hell- und Dunkelfeld) sowie eine starke künstliche Lichtquelle, am besten eine kleine Bogenlampe, die aus etwa 15 cm Entfernung das Licht durch eine Sammellinse auf die Planseite des Spiegels wirft.“[3]
[2] „Dieses Phänomen muß auch im Dunkelfeld zur Erscheinung kommen; dabei erscheint aber nicht eine diffuse Trübung, sondern durch die Vergrößerung kann jedes Beugungsscheibchen für sich wahrgenommen werden.“[4]
[2] „Auch mit Hilfe des einfach auffallenden Lichtes können wir eine Art Dunkelfeld erzeugen, das zwar nicht streng, aber doch angenähert den dafür aufgestellten Postulaten entspricht.“[5]
[2] „Die schon bei Hellfeldbeleuchtung erkennbaren Verunreinigungen (Partikel und Kratzer) zeigen im Dunkelfeld jedoch einen so starken Kontrast, dass sie im Bild nur noch als helle, überstrahlte Flecken abgebildet werden.“[6]

Wortbildungen:

[1] Dunkelfeldbefragung, Dunkelfeldforschung
[2] Dunkelfeldmikroskop, Dunkelfeldmikroskopie
Dunkelfeldprinzip

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Dunkelfeld
[2] Wikipedia-Artikel „Dunkelfeldmikroskopie
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dunkelfeld
[1] Duden online „Dunkelfeld
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDunkelfeld

Quellen:

  1. Merkel weist Trumps Behauptungen zurück. In: Zeit Online. 19. Juni 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 18. Dezember 2018).
  2. Maria Mulisch, Ulrich Welsch: Romeis - Mikroskopische Technik. Springer, 2015, Seite 12 (Zitiert nach Google Books)
  3. H. Beitzke: Taschenbuch der Pathologisch-Histologischen Untersuchungsmethoden. Springer, Wien 2013, Seite 8 (Zitiert nach Google Books)
  4. Hans Petersen: Histologie und Mikroskopische Anatomie. J. F. Bergmann, München 1935, Seite 17 (Zitiert nach Google Books)
  5. Leonhard Koeppe: Die ultra- und polarisations-mikroskopische Erforschung des lebenden Auges und ihre Ergebnisse. E. Bircher, 1921, Seite 64 (Zitiert nach Google Books)
  6. Deutscher Wikipedia-Artikel „Dunkelfeldmikroskopie“ (Stabilversion)