Hauptmenü öffnen

Dorado (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Dorado

die Dorados

Genitiv des Dorados

der Dorados

Dativ dem Dorado

den Dorados

Akkusativ das Dorado

die Dorados

Anmerkung:

Für weitere Informationen zum Thema siehe auch den synonymen Eintrag Eldorado.

Worttrennung:

Do·ra·do, Plural: Do·ra·dos

Aussprache:

IPA: [doˈʁaːdo]
Hörbeispiele:   Dorado (Info)
Reime: -aːdo

Bedeutungen:

[1] Grundbedeutung: das Goldland, das sagenhafte Goldland im Inneren Südamerika
[2] übertragen: ein Gebiet, das jemandem ideale Voraussetzungen und Entfaltungsmöglichkeiten für seine Lieblingsbeschäftigung bietet
[3] wissenschaftlicher Name: Schwertfisch, Sternbild am Südhimmel

Herkunft:

von dem spanischen Substantiv dorado (país) „das Goldland“[Quellen fehlen]

Synonyme:

[*] Eldorado
[2] Traumland, Paradies, Schlaraffenland, Jenseits
[3] Schwertfisch

Sinnverwandte Wörter:

[1] Goldfieber, Goldgräber, Goldrausch

Beispiele:

[1]
[2] Südtirol ist ein Dorado für Wanderer und Bergsteiger.
[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Eldorado
[3] Wikipedia-Artikel „Schwertfisch (Sternbild)
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 788, Artikel „Dorado“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dorado
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDorado
[*] canoonet „Dorado

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Dorade