Doppel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Doppel

die Doppel

Genitiv des Doppels

der Doppel

Dativ dem Doppel

den Doppeln

Akkusativ das Doppel

die Doppel

 
[1] Gemischtes Doppel beim Badminton.
 
[2] Ein aus zwei Frauen gebildetes Doppel im Tennis.

Worttrennung:

Dop·pel, Plural: Dop·pel

Aussprache:

IPA: [ˈdɔpl̩]
Hörbeispiele:   Doppel (Info)
Reime: -ɔpl̩

Bedeutungen:

[1] meist Ballsport: eine Spielvariante, bei der jeweils zwei Spieler gemeinsam spielen
[2] meist Ballsport: aus zwei Spielern gebildete Mannschaft
[3] zweite identische Ausfertigung eines Schriftstücks

Synonyme:

[3] Duplum, Duplikat

Gegenwörter:

[1] Einzel

Unterbegriffe:

[1] Damendoppel, Frauendoppel, Herrendoppel, Mixed

Beispiele:

[1] Sowohl im Einzel als auch im Doppel machte der Tennisspieler knapp 250 Plätze gut.
[2] Unser Tischtennisverein kann endlich auch ein Doppel zur Meisterschaft schicken.
[3] Bitte schicken Sie mir das Doppel des Vertrages zu!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit jemandem [im] Doppel spielen; im Doppel gegen jemanden gewinnen/verlieren; gemischtes Doppel (= Doppel, das aus einem Mann und einer Frau besteht)

Wortbildungen:

Doppellutz, Doppelspiel, Doppelspieler

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Doppel
[1–3] Duden online „Doppel
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Doppel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDoppel
[1, 3] The Free Dictionary „Doppel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: doppelt
Anagramme: dopple