Diplomingenieurin

Diplomingenieurin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Diplomingenieurin

die Diplomingenieurinnen

Genitiv der Diplomingenieurin

der Diplomingenieurinnen

Dativ der Diplomingenieurin

den Diplomingenieurinnen

Akkusativ die Diplomingenieurin

die Diplomingenieurinnen

Alternative Schreibweisen:

Diplom-Ingenieurin

Worttrennung:

Di·p·lom·in·ge·ni·eu·rin, Plural: Di·p·lom·in·ge·ni·eu·rin·nen

Aussprache:

IPA: [diˈploːmʔɪnʒeˌni̯øːʁɪn]
Hörbeispiele:   Diplomingenieurin (Info)

Bedeutungen:

[1] Ingenieurin mit Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule)

Abkürzungen:

[1] bundesdeutsch: Dipl.-Ing., österreichisch: DI

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Diplomingenieur mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Diplomingenieur

Beispiele:

[1] Sie ist Diplomingenieurin.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Diplomingenieurin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDiplomingenieurin