Diamantring (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Diamantring die Diamantringe
Genitiv des Diamantringes
des Diamantrings
der Diamantringe
Dativ dem Diamantring
dem Diamantringe
den Diamantringen
Akkusativ den Diamantring die Diamantringe

Worttrennung:

Di·a·mant·ring, Plural: Di·a·mant·rin·ge

Aussprache:

IPA: [diaˈmantˌʁɪŋ]
Hörbeispiele:   Diamantring (Info)
Reime: -antʁɪŋ

Bedeutungen:

[1] Fingerring, der mit einem oder mehreren Diamanten besetzt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Diamant und Ring

Synonyme:

[1] Diamantenring

Oberbegriffe:

[1] Fingerring, Ring

Beispiele:

[1] „Die Pensionistin hatte gegen 15.15 Uhr das Damen-WC aufgesucht und dabei den Diamantring am Waschbeckenrand abgelegt.“[1]
[1] „Wenn ich ein klassisches Stück trug, und war es auch der feinste Diamantring, fühlte ich mich alt.“[2]
[1] „Bei Sotheby's in London wird am 7. Juni ein wertvoller Diamantring versteigert.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Diamantring
[1] Duden online „Diamantring
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Diamantring
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDiamantring
[*] The Free Dictionary „Diamantring
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Diamantring

Quellen:

  1. Pensionistin vergaß 50.000-Euro-Ring in WC. Abgerufen am 25. März 2019.
  2. Delfina Delettrez. Abgerufen am 25. März 2019.
  3. Frau kauft 26-Karat-Diamant auf dem Flohmarkt - für zehn Pfund. Abgerufen am 25. März 2019.