Deszendenzlehre

Deszendenzlehre (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Deszendenzlehre

Genitiv der Deszendenzlehre

Dativ der Deszendenzlehre

Akkusativ die Deszendenzlehre

Worttrennung:

De·szen·denz·leh·re, kein Plural

Aussprache:

IPA: [dest͡sɛnˈdɛnt͡sˌleːʁə]
Hörbeispiele:   Deszendenzlehre (Info)

Bedeutungen:

[1] Biologie: die Lehre von der Abstammung der Lebewesenarten im Sinne der biologischen Evolution

Herkunft:

lat. descendere herabsteigen (zurückverfolgen in der Ahnenreihe)

Synonyme:

[1] Abstammungslehre, Deszendenztheorie, Evolutionstheorie, Darwinismus

Gegenwörter:

[1] Kreationismus, Schöpfungslehre, intelligent design

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Deszendenzlehre
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 322, Eintrag „Deszendenzlehre“