Depotgebühr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Depotgebühr die Depotgebühren
Genitiv der Depotgebühr der Depotgebühren
Dativ der Depotgebühr den Depotgebühren
Akkusativ die Depotgebühr die Depotgebühren

Worttrennung:

De·pot·ge·bühr, Plural: De·pot·ge·büh·ren

Aussprache:

IPA: [deˈpoːɡəˌbyːɐ̯]
Hörbeispiele:   Depotgebühr (Info)

Bedeutungen:

[1] Beitrag, den man für die Nutzung eines Depots entrichten muss

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Depot und Gebühr

Oberbegriffe:

[1] Gebühr

Beispiele:

[1] „Die jährlichen Depotgebühren machen allerdings mindestens 18 Euro aus (nur im ersten Jahr entfällt die Depotgebühr).[1]
[1] „Zur Depotgebühr, die in jedem Fall erhoben wird, kommen noch Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren hinzu.“[2]
[1] „Die Stiftung empfiehlt außerdem, auch auf die Depotgebühr zu achten.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Depotgebühr
[1] Duden online „Depotgebühr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Depotgebühr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDepotgebühr
[*] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Depotgebühr“ auf wissen.de
[*] The Free Dictionary „Depotgebühr
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Depotgebühr

Quellen: