Dampflokomotive

Dampflokomotive (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Dampflokomotive die Dampflokomotiven
Genitiv der Dampflokomotive der Dampflokomotiven
Dativ der Dampflokomotive den Dampflokomotiven
Akkusativ die Dampflokomotive die Dampflokomotiven
 
[1] eine russische Dampflokomotive
[1] eine Dampflokomotive verlässt einen Bahnhof

Worttrennung:

Dampf·lo·ko·mo·ti·ve, Plural: Dampf·lo·ko·mo·ti·ven

Aussprache:

IPA: [ˈdamp͡flokomoˌtiːvə]
Hörbeispiele:   Dampflokomotive (Info)

Bedeutungen:

[1] Eisenbahn, Technik: Lokomotive, die durch Dampfkraft angetrieben wird

Abkürzungen:

[1] Dampflok

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Dampf und Lokomotive

Synonyme:

[1] Dampfross

Gegenwörter:

[1] Diesellokomotive, E-Lok

Oberbegriffe:

[1] Lokomotive

Unterbegriffe:

[1] Tenderlokomotive; Nassdampflokomotive, Heißdampflokomotive

Beispiele:

[1] Die Dampflokomotive braucht Wasser und Kohle zum Betrieb.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Dampflokomotive
[1] Duden online „Dampflokomotive
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dampflokomotive
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDampflokomotive
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Dampflokomotive“ auf wissen.de
[1] The Free Dictionary „Dampflokomotive
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Dampflokomotive