Dächsin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Dächsin

die Dächsinnen

Genitiv der Dächsin

der Dächsinnen

Dativ der Dächsin

den Dächsinnen

Akkusativ die Dächsin

die Dächsinnen

Worttrennung:

Däch·sin, Plural: Däch·sin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈdɛksɪn]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛksɪn

Bedeutungen:

[1] Dachs weiblichen Geschlechts

Synonyme:

[1] Fähe

Männliche Wortformen:

[1] Dachs

Beispiele:

[1] „Am 3. Auguſt 1861 wurde mir eine ſtarke, anſcheinend mehrjährige Dächſin, welche in der Feldmark der benachbarten Ortſchaft Holtenſen an demſelben Tage, beim Hervorgehen aus dem Bau, von einem Bauer mit den Händen erhaſcht war, zugebracht.“ [1873][1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dächsin
[*] The Free Dictionary „Dächsin
[(1)] Duden online „Dächsin
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Dächsin
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Dächsin

Quellen:

  1. Heinrich Burckhardt → WP: Aus dem Walde. Mittheilungen in zwangloſen Heften. Verlag von Carl Rümpler, Hannover 1873, Seite 200 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 2. Februar 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: dänisch, Dänisch