Hauptmenü öffnen

Chloroplast (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Chloroplast

die Chloroplasten

Genitiv des Chloroplasten

der Chloroplasten

Dativ dem Chloroplasten

den Chloroplasten

Akkusativ den Chloroplasten

die Chloroplasten

Worttrennung:

Chlo·ro·plast, Plural: Chlo·ro·plas·ten

Aussprache:

IPA: [kloʁoˈplast]
Hörbeispiele:   Chloroplast (Info)
Reime: -ast

Bedeutungen:

[1] Zytologie: ein Organell der Zellen von Grünalgen und höheren Pflanzen, das Photosynthese betreibt

Synonyme:

[1] Blattgrünkorn

Gegenwörter:

[1] Chromoplast, Leukoplast, Proplastid

Oberbegriffe:

[1] Plastid, Organell

Beispiele:

[1] „In den Zellen grüner Pflanzen sind stets Plastiden vorhanden. […] Sie treten in folgenden Formen auf: als Proplastiden in jungen Zellen; als ebenfalls farblose Leukoplasten in unterirdischen Organen; als chlorophyllhaltige Chloroplasten in Laubblättern und Sprossen, wo sie als Organell der Photosynthese fungieren; […]“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Chloroplast
[*] canoonet „Chloroplast

Quellen:

  1. Gerhard Czihak, Volker Blüm; Gerhard Czihak (Herausgeber): Biologie. Ein Lehrbuch. 3. Auflage. Springer, Berlin/Heidelberg/New York 1981, ISBN 3-540-09363-X, DNB 810200589, Seite 12