Byline (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Byline

die Bylinen

Genitiv der Byline

der Bylinen

Dativ der Byline

den Bylinen

Akkusativ die Byline

die Bylinen

Worttrennung:

By·li·ne, Plural: By·li·nen

Aussprache:

IPA: [byˈliːnə]
Hörbeispiele:
Reime: -iːnə

Bedeutungen:

[1] Literatur: altes russisches, episches Volkslied, in dem meist Helden und ihre Abenteuer erzählt werden

Herkunft:

seit der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts bezeugte Entlehnung aus dem russischen былина (bylína) → ru[1][2]

Oberbegriffe:

[1] Heldenlied

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Byline
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Byline
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Byline“ auf wissen.de
[1] Duden online „Byline
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 179.

Quellen:

  1. Klaus Müller: Slawisches im deutschen Wortschatz (bei Rücksicht auf Wörter aus den finno-ugrischen wie baltischen Sprachen. Lehn- und Fremdwörter aus einem Jahrtausend. 1. Auflage. Volk und Wissen, Berlin 1995, ISBN 3-06-501817-9, Seite 29.
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 179.