Hauptmenü öffnen

Bundestrainer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Bundestrainer

die Bundestrainer

Genitiv des Bundestrainers

der Bundestrainer

Dativ dem Bundestrainer

den Bundestrainern

Akkusativ den Bundestrainer

die Bundestrainer

Worttrennung:
Bun·des·trai·ner, Plural: Bun·des·trai·ner

Aussprache:
IPA: [ˈbʊndəsˌtʁɛːnɐ], [ˈbʊndəsˌtʁeːnɐ]
Hörbeispiele:   Bundestrainer (Info)

Bedeutungen:
[1] Sport: Trainer der Nationalmannschaft eines Bundesstaates

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Bund und Trainer sowie dem Fugenelement -es

Weibliche Wortformen:
[1] Bundestrainerin

Oberbegriffe:
[1] Trainer

Unterbegriffe:
[1] Juniorenbundestrainer

Beispiele:
[1] „Von Vereinsseite habe es keinen Druck gegeben, als Bundestrainer aufzuhören, betonte Zach.“[1]
[1] „Heiner Brand hat im Verwirrspiel um den Zeitpunkt seines Karriereendes als Bundestrainer ein Machtwort gesprochen und seinen Abgang für 2013 angekündigt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bundestrainer
[*] canoonet „Bundestrainer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bundestrainer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBundestrainer
[1] Duden online „Bundestrainer

Quellen: