Bullenhitze (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Bullenhitze
Genitiv der Bullenhitze
Dativ der Bullenhitze
Akkusativ die Bullenhitze

Worttrennung:

Bul·len·hit·ze, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbʊlənˌhɪt͡sə]
Hörbeispiele:   Bullenhitze (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: eine sehr große und als unangenehm empfundene Hitze

Herkunft:

Ableitung von Hitze mit dem Präfixoid Bullen-

Synonyme:

[1] Affenhitze

Gegenwörter:

[1] Eiseskälte

Oberbegriffe:

[1] Hitze

Beispiele:

[1] „Mittags war im Schulbus eine Bullenhitze.“[1]
[1] „Haben wir einen heißen Sommer, müssen wir uns vor der Bullenhitze schützen, und die Nation leidet.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bullenhitze
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBullenhitze
[1] The Free Dictionary „Bullenhitze
[1] Duden online „Bullenhitze

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 230.
  2. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 195.