Bucheinband (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Bucheinband

die Bucheinbände

Genitiv des Bucheinbandes
des Bucheinbands

der Bucheinbände

Dativ dem Bucheinband
dem Bucheinbande

den Bucheinbänden

Akkusativ den Bucheinband

die Bucheinbände

Worttrennung:

Buch·ein·band, Plural: Buch·ein·bän·de

Aussprache:

IPA: [ˈbuːxʔaɪ̯nˌbant]
Hörbeispiele:   Bucheinband (Info)

Bedeutungen:

[1] äußere Hülle eines Buches, bestehend aus Buchdeckel und Buchrücken

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Buch und Einband

Beispiele:

[1] Bucheinbände können aus festem oder flexiblem Material bestehen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bucheinband
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bucheinband
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBucheinband
[1] The Free Dictionary „Bucheinband