Bußgeldkatalog

Bußgeldkatalog (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Bußgeldkatalog die Bußgeldkataloge
Genitiv des Bußgeldkataloges
des Bußgeldkatalogs
der Bußgeldkataloge
Dativ dem Bußgeldkatalog
dem Bußgeldkataloge
den Bußgeldkatalogen
Akkusativ den Bußgeldkatalog die Bußgeldkataloge

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Bussgeldkatalog

Worttrennung:

Buß·geld·ka·ta·log, Plural: Buß·geld·ka·ta·lo·ge

Aussprache:

IPA: [ˈbuːsɡɛltkataˌloːk]
Hörbeispiele:   Bußgeldkatalog (Info)

Bedeutungen:

[1] Zusammenstellung der Höhe der Strafzahlungen bei bestimmten Vergehen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bußgeld und Katalog

Oberbegriffe:

[1] Katalog

Beispiele:

[1] „In Deutschland gibt es einen Bußgeldkatalog, in dem für jedes Vergehen die Strafhöhe auf Euro und Cent festgesetzt ist.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bußgeldkatalog
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bußgeldkatalog
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBußgeldkatalog
[1] The Free Dictionary „Bußgeldkatalog
[1] Duden online „Bußgeldkatalog

Quellen:

  1. Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main 2014, ISBN 978-3-596-52043-5, Seite 204.