Brandschutzplanung

Brandschutzplanung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Brandschutzplanung

die Brandschutzplanungen

Genitiv der Brandschutzplanung

der Brandschutzplanungen

Dativ der Brandschutzplanung

den Brandschutzplanungen

Akkusativ die Brandschutzplanung

die Brandschutzplanungen

Worttrennung:

Brand·schutz·pla·nung, Plural: Brand·schutz·pla·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈbʁantʃʊt͡sˌplaːnʊŋ]
Hörbeispiele:   Brandschutzplanung (Info)

Bedeutungen:

[1] planerische Gesamtheit aller Brandschutzmaßnahmen, die das Entstehen und die Ausbreitung eines Brandes (= Feuer und Rauch) verhindern, dessen Auswirkungen begrenzen und frühzeitig mögliche Kompensationsmaßnahmen aufzeigt

Herkunft:

Determinativkompositum von Brandschutz und Planung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Brandschutzfachplanung

Unterbegriffe:

[1] Brandfallmatrix, Brandfallsteuermatrix, Brandschutzkonzept

Beispiele:

[1] „Nach wie vor versteht sich der Brandschutzleitfaden als Ratgeber bei Brandschutzplanungen durch die staatliche Bauverwaltung oder entsprechende Fachplaner und als Verständnishilfe für die Nutzer und Bedarfsträger zur Akzeptanz von Brandschutzmaßnahmen.“[1]
[1] „Die umzusetzenden Schutzziele sind die entscheidende Maßgabe bei der Erstellung von Brandschutz-Nachweisen/-Konzepten, da hier das Brandschutzniveau bzw. was mit den Brandschutzplanungen erreicht werden soll festgelegt wird.“[2]
[1] „Übliche Brandschutzplanungen sind vom HOAI-Grundleistungshonorar umfasst; lediglich Brandschutzplanungen, die ein Spezialwissen erfordern, so dass sie nicht in das Leistungsbild der Objektplanung (oder anderer Leistungsbilder) eingeordnet werden könnten, sind zusätzlich honorarfähig.“[3]
[1] „Auch die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) sieht für spezielle Brandschutzplanungen, die objektiv erforderlich sind, z.B. für Kompensationen bei Abweichungen vom Baurecht oder die vom Auftraggeber gefordert sind, kein Architektenhonorar vor. “[4]
[1] „Der Planer schuldet aus dem Werkvertrag eine Brandschutzplanung, die auf Dauer genehmigungsfähig ist und der beabsichtigten Nutzung entspricht.“[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Brandschutzplanung

Quellen:

  1. Brandschutzleitfaden für Gebäude des Bundes(PDF; 2,8MB) www.fib-bund.de, abgerufen am 27. Juni 2016
  2. Grundlagen der Brandschutzplanung – Scheuermann www.arbeitssicherheit.de, abgerufen am 27. Juni 2016
  3. Übliche Brandschutzplanung vom Grundleistungshonorar umfasst! www.baunetz.de, abgerufen am 27. Juni 2016
  4. Brandschutzplanung www.baunetzwissen.de, abgerufen am 27. Juni 2016
  5. Brandschutz in der Haustechnik(PDF; 1,5MB) www.fh-muenster.de, abgerufen am 27. Juni 2016