Boccia (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, fBearbeiten

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ das Boccia die Boccia die Boccias
Genitiv des Boccia der Boccia der Boccias
Dativ dem Boccia der Boccia den Boccias
Akkusativ das Boccia die Boccia die Boccias
 
Konrad Adenauer 1958 beim Bocciaspiel in seinem Urlaubsort Cadenabbia

Worttrennung:

Boc·cia, Plural: Boc·cias

Aussprache:

IPA: [ˈbɔt͡ʃa]
Hörbeispiele:   Boccia (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport, Spiel: aus Italien stammendes Spiel, bei dem auf speziellen Bahnen eigene Kugeln möglichst präzise an eine kleine Zielkugel geworfen werden müssen (auch paralympische Sportart)

Sinnverwandte Wörter:

[1] französische Variante: Boule, Pétanque

Oberbegriffe:

[1] Kugelspiel

Beispiele:

[1] „In den kommenden Tagen kämpfen die Teilnehmer in Sportarten wie Fußball und Leichtathletik, aber auch in exotischeren Disziplinen wie Boccia und Bowling um Medaillen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Boccia
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBoccia
[1] The Free Dictionary „Boccia
[1] Duden online „Boccia

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: www.radiobremen.de, 2011-01-21