Bittprozession

Bittprozession (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Bittprozession die Bittprozessionen
Genitiv der Bittprozession der Bittprozessionen
Dativ der Bittprozession den Bittprozessionen
Akkusativ die Bittprozession die Bittprozessionen

Worttrennung:

Bitt·pro·zes·si·on, Plural: Bitt·pro·zes·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈbɪtpʁot͡sɛˌsi̯oːn]
Hörbeispiele:   Bittprozession (Info)

Bedeutungen:

[1] Prozession, in der gemeinsam um Anliegen der Gläubigen gebeten wird oft in Form einer Flurprozession durchgeführt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „bitt“ des Verbs bitten und dem Substantiv Prozession

Synonyme:

[1] Bittgang, Flurprozession, Flurumgang

Beispiele:

[1] Hervorgegangen sind diese Bittprozessionen, Rogationes genannt, aus heidnischen Flurumgängen zwischen Aussaat und Ernte (,Ambar- valia") im südgallischen Raum. [1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bittprozession
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bittprozession
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBittprozession
[1] The Free Dictionary „Bittprozession
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bittprozession
[1] Duden online „Bittprozession
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3413, Artikel „Prozession“, dort auch „Bittprozession“

Quellen: