Bittgebet (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Bittgebet die Bittgebete
Genitiv des Bittgebetes
des Bittgebets
der Bittgebete
Dativ dem Bittgebet
dem Bittgebete
den Bittgebeten
Akkusativ das Bittgebet die Bittgebete

Worttrennung:

Bitt·ge·bet, Plural: Bitt·ge·be·te

Aussprache:

IPA: [ˈbɪtɡəˌbeːt]
Hörbeispiele:   Bittgebet (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion: ein Gebet, in dem man Gott um etwas bittet

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „Bitt“ des Substantivs Bitte und dem Substantiv Gebet

Oberbegriffe:

[1] Gebet

Unterbegriffe:

[1] Fürbittgebet

Beispiele:

[1] In seiner Kurzsichtigkeit spricht der Mensch meist lange Bittgebete, wenn es ihm schlecht geht. Wenn es ihm dann gut geht, vergisst er auf Gott.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Bittgebet
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bittgebet
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBittgebet
[1] The Free Dictionary „Bittgebet
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bittgebet
[1] Duden online „Bittgebet