Bisswunde (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Bisswunde

die Bisswunden

Genitiv der Bisswunde

der Bisswunden

Dativ der Bisswunde

den Bisswunden

Akkusativ die Bisswunde

die Bisswunden

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Bißwunde

Worttrennung:

Biss·wun·de, Plural: Biss·wun·den

Aussprache:

IPA: [ˈbɪsˌvʊndə]
Hörbeispiele:   Bisswunde (Info),   Bisswunde (Österreich) (Info)
Reime: -ɪsvʊndə

Bedeutungen:

[1] Verletzung, die durch einen Biss verursacht wurde

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Biss und Wunde

Synonyme:

[1] Bissverletzung

Oberbegriffe:

[1] Wunde, Verletzung

Beispiele:

[1] Die Bisswunde wurde im Krankenhaus versorgt.
[1] „Mit knurrendem Magen hockte ich mich auf die schmutzige Matratze meines Bettes, tupfte das Blut von meiner Wade und desinfizierte die Bisswunde.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Bisswunde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bisswunde
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBisswunde

Quellen:

  1. Markus Maria Weber: Ein Coffee to go in Togo. Ein Fahrrad, 26 Länder und jede Menge Kaffee. 2. Auflage. Conbook Medien, Meerbusch 2016, ISBN 978-3-95889-138-8, Seite 150.