Barcode (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Barcode

die Barcodes

Genitiv des Barcodes

der Barcodes

Dativ dem Barcode

den Barcodes

Akkusativ den Barcode

die Barcodes

 
[1] Das Wort „Wikipedia“ als Barcode kodiert

Worttrennung:

Bar·code, Plural: Bar·codes

Aussprache:

IPA: [ˈbaːɐ̯koːt]
Hörbeispiele:   Barcode (Info)

Bedeutungen:

[1] Informatik: eine optoelektronisch lesbare Schrift, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht

Herkunft:

von dem englischen bar code

Synonyme:

[1] Strichcode, Balkencode

Oberbegriffe:

[1] Code

Beispiele:

[1] Mit Barcodes kann der Normal-Sterbliche nichts anfangen.
[1] Auch Bücher in Bibliotheken sind heute häufig mit einem Barcode versehen, um das Ausleihen und die Rückgabe zu erleichtern.
[1] „Mittlerweile wurde dem Barcode schon mehrmals das Ableben vorausgesagt.“[1]

Wortbildungen:

[1] Barcodelesegerät

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Barcode
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Barcode“, Seite 249.
[1] Duden online „Barcode
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Barcode
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBarcode
[1] wissen.de – Wörterbuch „Barcode
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Barcode

Quellen: