Bahnstreik (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular 1 Singular 2

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Bahnstreik der Bahnstreik

die Bahnstreiks die Bahnstreike

Genitiv des Bahnstreiks des Bahnstreikes
des Bahnstreiks

der Bahnstreiks der Bahnstreike

Dativ dem Bahnstreik dem Bahnstreik
dem Bahnstreike

den Bahnstreiks den Bahnstreiken

Akkusativ den Bahnstreik den Bahnstreik

die Bahnstreiks die Bahnstreike

Anmerkung:

Die Deklination 2 (Singular 2, Plural 2) wird selten verwendet.

Worttrennung:

Bahn·streik, Plural 1: Bahn·streiks, Plural 2: Bahn·strei·ke

Aussprache:

IPA: [ˈbaːnˌʃtʁaɪ̯k]
Hörbeispiele:   Bahnstreik (Info)

Bedeutungen:

[1] Streik von Angehörigen einer Gewerkschaft der Bahn

Herkunft:

Determinativkompositum aus Bahn und Streik

Oberbegriffe:

[1] Streik

Unterbegriffe:

[1] Lokführerstreik

Beispiele:

[1] „Die rund 100.000 Fußballfans, die jedes Wochenende per Zug durch Deutschland fahren, müssen sich wegen des Bahnstreiks nach Alternativen umsehen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bahnstreik
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBahnstreik
[1] Duden online „Bahnstreik
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bahnstreik

Quellen:

  1. Lukas Rilke/Deutsche Presse-Agentur/sid: Ausfall der Sonderzüge wegen des Bahnstreiks: Bundesliga droht Chaos-Spieltag. In: Spiegel Online. 17. Oktober 2014, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 18. Oktober 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bahnsteig