Backschaft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Backschaft

die Backschaften

Genitiv der Backschaft

der Backschaften

Dativ der Backschaft

den Backschaften

Akkusativ die Backschaft

die Backschaften

Worttrennung:

Back·schaft, Plural: Back·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbakʃaft]
Hörbeispiele:   Backschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Seemannssprache: Gesamtheit der zu einem bestimmten Tisch gehörenden Personen der Besatzung eines Schiffes

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Back mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -schaft

Sinnverwandte Wörter:

[1] Tischgemeinschaft

Beispiele:

[1] „Reverend Smith ging von einer Backschaft zur anderen und sprach einige Worte zu den Männern.“[1]
[1] „Als wir Albany erreichten, besuchten wir den Gouverneur, ließen ihn dreimal hochleben, bekamen ein wenig freundlichen Beifall zurück und wurden alle in Planwagen vor seiner Tür verstaut, jede Backschaft in einem.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Backschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Backschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Backschaft
[1] Duden online „Backschaft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBackschaft
[1] wissen.de – Wörterbuch „Backschaft
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Backschaft

Quellen:

  1. Martin Selber: … und das Eis bleibt stumm. Roman um die Franklin-Expedition 1845–1850. 11. Auflage. Das neue Berlin, Seite 175.
  2. James Fenimore Cooper: Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 76f. Englisches Original 1843.