Autoknacker (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Autoknacker die Autoknacker
Genitiv des Autoknackers der Autoknacker
Dativ dem Autoknacker den Autoknackern
Akkusativ den Autoknacker die Autoknacker

Worttrennung:

Au·to·kna·cker, Plural: Au·to·kna·cker

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯toˌknakɐ]
Hörbeispiele:   Autoknacker (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Person, die ein Auto aufbricht und es dann ausraubt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Auto und Knacker

Oberbegriffe:

[1] Dieb

Beispiele:

[1] „Von sich selbst zeichnete er das Bild eines Wunderknaben, der bereits im jugendlichen Alter von sechzehn Jahren von berühmten Philosophen zu Disputen herausgefordert worden sei. Je nach Milieu gab er sich aber auch als erfahrener Autoknacker oder souveräner Einbrecher.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Autoknacker
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAutoknacker
[1] The Free Dictionary „Autoknacker
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Autoknacker
[1] Duden online „Autoknacker
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 235.

Quellen:

  1. Stefan Aust: Der Baader Meinhof Komplex. Hoffmann und Campe, 2013. ISBN 978-3455850703. (E-Book bei Google Books)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Automatenknacker