Ausschreitung

Ausschreitung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ausschreitung

die Ausschreitungen

Genitiv der Ausschreitung

der Ausschreitungen

Dativ der Ausschreitung

den Ausschreitungen

Akkusativ die Ausschreitung

die Ausschreitungen

Worttrennung:

Aus·schrei·tung, Plural: Aus·schrei·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʃʁaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele:   Ausschreitung (Info)

Bedeutungen:

[1] meist im Plural: Reihe von Gewalttaten einer Menge
[2] eine maßlose Handlung, Ausschweifung

Herkunft:

Substantivierung des Stamms des Verbs ausschreiten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aufruhr, Aufstand, Krawall, Unruhe

Beispiele:

[1] Die Ausschreitungen brachen aus, nachdem es im Zusammenhang mit einer Serie von Brandanschlägen vier Festnahmen gegeben hatte.[1]
[1] „Das Regime Algeriens etwa, das in den vergangenen Wochen ähnliche Ausschreitungen erlebte wie Tunesien, gilt im US-Außenministerium als »fragil« und »geplagt von einem nie dagewesenen Maß an Korruption«.“[2]
[1] „Die Lebensmittelknappheit und zugleich ständig steigende Preise führten zu ersten Ausschreitungen.“[3]
[2] „War er mitten im Jammern und Zähneklappern, so konnte er plötzlich den Tabaksbeutel hervorziehen, seine Meerschaumpfeife stopfen, in Brand setzen und zu paffen beginnen, was als eine gröbste Ausschreitung der Begierden verpönt war, die man zu allererst bekämpfen sollte.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ausschreitung
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ausschreitung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausschreitung
[1] canoonet „Ausschreitung
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusschreitung
[1] The Free Dictionary „Ausschreitung
[1, 2] Duden online „Ausschreitung

Quellen:

  1. dpa: Krawalle in Athen. In: schwäbische.de. 25. September 2009 (Online, abgerufen am 9. Februar 2013).
  2. Clemens Höges, Bernhard Zand, Helene Zuber: Auf dem Vulkan. Arabische Nachbarn. In: DER SPIEGEL. Nummer 4/2011, 24. Januar 2011, ISSN 0038-7452, Seite 84-87 (Zitat: Seite 87, DER SPIEGEL Archiv-URL).
  3. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 186.
  4. Otto Stoessl: Menschendämmerung. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel VII (URL).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ausschleifung, Ausschweifung, Ausweitung