Ausflug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Ausflug

die Ausflüge

Genitiv des Ausfluges
des Ausflugs

der Ausflüge

Dativ dem Ausflug
dem Ausfluge

den Ausflügen

Akkusativ den Ausflug

die Ausflüge

Worttrennung:

Aus·flug, Plural: Aus·flü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌfluːk]
Hörbeispiele:   Ausflug (Info),   Ausflug (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] eine kurze Reise oder ein Abstecher; oft mit dem Ziel, sich zu erholen oder zu unterhalten

Herkunft:

von mittelhochdeutsch uzvluc „der erste Flug der jungen Vögel oder Bienen“, im 18. Jahrhundert gebraucht im Sinne von „kleiner Reise oder Wanderung“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Exkursion, Kurzreise, Landpartie, Partie

Unterbegriffe:

[1] Angelausflug, Badeausflug, Betriebsausflug, Bootsausflug, Ganztagsausflug, Jagdausflug, Klassenausflug, Kurzausflug, Schulausflug, Sommerausflug, Sonntagsausflug, Tagesausflug, Wochenendausflug

Beispiele:

[1] Sonntags machen wir oft mit der ganzen Familie einen Ausflug aufs Land.
[1] „An jedem Abend in Kapstadt kehrte ich von Ausflügen in die Townships in mein Luxushotel zurück.“[2]
[1] „Der weitere Ausflug folgte demselben Schema.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Ausflug ins Grüne; einen Ausflug machen/Südafrika: einen Ausflug halten

Wortbildungen:

Ausflugsboot, Ausflugsdampfer, Ausflugsfahrt, Ausflugswetter, Ausflugsziel

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ausflug
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ausflug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausflug
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ausflug
[1] The Free Dictionary „Ausflug
[*] Duden online „Ausflug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusflug

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Lemma „Flug“.
  2. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 67. Originalausgabe: Englisch 2013.
  3. Michel Houellebecq: Lanzarote. 2. Auflage. DuMont Buchverlag, Köln 2017 (übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel), ISBN 978-3-8321-6354-9, Seite 21. Französisches Original 2000.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Abflug