Aufbewahrungsfrist

Aufbewahrungsfrist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Aufbewahrungsfrist

die Aufbewahrungsfristen

Genitiv der Aufbewahrungsfrist

der Aufbewahrungsfristen

Dativ der Aufbewahrungsfrist

den Aufbewahrungsfristen

Akkusativ die Aufbewahrungsfrist

die Aufbewahrungsfristen

Worttrennung:

Auf·be·wah·rungs·frist, Plural: Auf·be·wah·rungs·fris·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fbəvaːʁʊŋsˌfʁɪst]
Hörbeispiele:   Aufbewahrungsfrist (Info)

Bedeutungen:

[1] Zeitraum, in dem bestimmte Dokumente verpflichtend gelagert werden müssen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Aufbewahrung und Frist mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Frist

Beispiele:

[1] „Alle Unterlagen über die Behandlungen in den beiden Kliniken sind vernichtet, da damals in der Regel eine Aufbewahrungsfrist von zehn Jahren für die Dokumente über künstliche Befruchtung galt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Aufbewahrungsfrist
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufbewahrungsfrist
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAufbewahrungsfrist

Quellen:

  1. Tobias Lang und Janina Lionello: Anonyme Samenspende: Mutters Geheimnis. In: Spiegel Online. 29. Mai 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 7. Januar 2015).