Athetose (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Athetose die Athetosen
Genitiv der Athetose der Athetosen
Dativ der Athetose den Athetosen
Akkusativ die Athetose die Athetosen

Worttrennung:

Athe·to·se, Plural: Athe·to·sen

Aussprache:

IPA: [ateˈtoːzə]
Hörbeispiele:   Athetose (Info)
Reime: -oːzə

Bedeutungen:

[1] mit motorischen Störungen einhergehende Schädigung des Gehirn, die sich durch bestimmte unwillkürliche Bewegungen äußert

Oberbegriffe:

[1] Krankheit

Beispiele:

[1] „Als Athetose bezeichnet man eine Bewegungsstörung aus dem Formenkreis der Hyperkinesien, die durch langsame unkontrollierte schraubenförmige Bewegungen der Extremitäten gekennzeichnet ist.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Athetose
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Athetose“ (Wörterbuchnetz), „Athetose“ (Zeno.org)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Athetose
[1] Duden online „Athetose
[1] wissen.de – Gesundheit A–Z „Athetose
[1] Lexikon der Neurowissenschaft. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000 auf spektrum.de, „Athetose
[1] Lexikon der Psychologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000 auf spektrum.de, „Athetose

Quellen:

  1. DocCheck Flexikon „Athetose