Hauptmenü öffnen

Armierung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Armierung

die Armierungen

Genitiv der Armierung

der Armierungen

Dativ der Armierung

den Armierungen

Akkusativ die Armierung

die Armierungen

Worttrennung:

Ar·mie·rung, Plural: Ar·mie·run·gen

Aussprache:

IPA: [aʁˈmiːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Armierung (Info)
Reime: -iːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] Maschinenbau: die Ausrüstung von Maschinen mit zugehörigen Hilfsgeräten
[2] Militär: die spezielle Ausrüstung von Festungen oder Schiffen im Kriegsfall
[3] Bauwesen: die Eiseneinlagen im Beton, die den Eisen- oder Stahlbeton auch auf Zug belastungsfähig machen

Synonyme:

[1, 3] Bewehrung

Beispiele:

[1] Das Anwendungsfeld für Armierungen im Maschinenbau reicht vom Bootsbau bis zur Raumfahrt.[1]
[2] Die Armierung der Landtruppen wurde weiter verbessert.
[3] Die Armierung dieser Unterzüge reicht nicht aus.

Wortbildungen:

[2] Armierungstruppen, Armierungsbataillon
[3] Armierungsstahl

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Armierung
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Armierung
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArmierung
[*] canoonet „Armierung

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Bewehrung