Arbeiterverein

Arbeiterverein (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Arbeiterverein

die Arbeitervereine

Genitiv des Arbeitervereins
des Arbeitervereines

der Arbeitervereine

Dativ dem Arbeiterverein
dem Arbeitervereine

den Arbeitervereinen

Akkusativ den Arbeiterverein

die Arbeitervereine

Worttrennung:

Ar·bei·ter·ver·ein, Plural: Ar·bei·ter·ver·ei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯tɐfɛɐ̯ˌʔaɪ̯n]
Hörbeispiele:   Arbeiterverein (Info)

Bedeutungen:

[1] Zusammenschluss, in dem sich Arbeiter zwecks Verfolgung gemeinsamer Interessen organisieren

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Arbeiter und Verein

Oberbegriffe:

[1] Verein

Beispiele:

[1] „Der Buchbinder wollte wissen, weshalb kein Arbeiter eingeladen war, da es doch um einen Arbeiterverein ginge.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Arbeiterverein
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arbeiterverein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArbeiterverein
[1] Duden online „Arbeiterverein

Quellen:

  1. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 233. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.